Archiv der Kategorie 'Kommuniqué'

Kommuniqué CNI-EZLN zum Tribu Yaqui

GEMEINSAMES KOMMUNIQUÉ DES CNI UND DER EZLN ZUR UNTERSTÜTZUNG DES WÜRDIGEN WIDERSTANDES DES TRIBU YAQUI.

Oktober 2016.

AN DAS TRIBU YAQUI,

AN DIE VÖLKER UND REGIERUNGEN DER WELT.

Von den ursprünglichen Völker die den Nationalen Indígena Kongress bilden und den zapatistischen Gemeinden, senden wir unser einfaches und solidarisches Wort, dem Tribu Yaqui, seiner traditionellen Regierung und seinen Truppen, um auszudrücken, dass wir Ihnen beistehen in diesen schwierigen Momenten, nach den Auseinandersetzungen des 21. Oktober in Lomas de Bácum. (mehr…)

Neues Kommuniqué EZLN

Fragen ohne Antworten, Antworten ohne Fragen, Räte und Ratschläge.
(Anmerkungen – entnommen dem Notizheft des Gato-Perro)

20. Oktober 2016.

Wen es angeht:

Fragen ohne Antworten:

.- Und wird es für die ermordeten Frauen – ermordet weil sie das »schwere« Delikt begingen, Frau zu sein – wird es auch für sie Spott, Verachtung und die Anschuldigung geben, sie spielten den Rechten zu, weil sie den Einhalt der Angriffe fordern – und dies mit ihrem Blut auf die landesweite wie auch weltweite Tagesordnung setzen? Da sie nicht sterben, werden sie ermordet. Und wenn sie sich weigern, zu akzeptieren, dies sei ein Problem, das sich erledigt, wenn die Korruption attackiert wird? Und wenn sie sich erdreisten zu sagen, der Ursprung dieses mörderischen Hasses liege im System? Und wenn ihnen die krause Idee einfallen sollte, in ihren Lebensentscheidungen (ja, Entscheidungen des Lebens) die Männer bei Seite zu lassen? Und wenn sie sich entscheiden, ihr Schicksal selbst in die Hände zu nehmen? Dies oder all das soll ein Regierungsmanöver sein, um zu verhindern, dass ecetera? (mehr…)

Kommuniqué CNI-EZLN

Damit die Erde in ihren Zentren erbebe*

An die Völker der Welt.

An die Freien Medien.

An die Sexta Nacional und Internacional.

Versammelt und einberufen im Gedenken an den 20. Jahrestag der Gründung des Congreso Nacional Indígena und den lebendigen Widerstand der Pueblos, naciones, tribus originarios (1) dieses Landes Mexiko – in den Sprachen amuzgo, binni-zaá, chinanteco, chol, chontal de Oaxaca, coca, náyeri, cuicateco, kumiai, lacandón, matlazinca, maya, mayo, mazahua, mazateco, mixe, mixteco, nahua, ñahñu, ñathô, popoluca, purépecha, rarámuri, tlapaneco, tojolabal, totonaco, triqui, tzeltal, tsotsil, wixárika, yaqui, zoque, chontal de Tabasco und in den Sprachen der Hermanos (2) aymara, catalán, mam, nasa, quiché und tacaná – sagen wir mit Festigkeit: Unser Kampf ist von unten und links; wir sind Antikapitalisten. Und es ist die Zeit der Pueblos gekommen, um dieses Land mit dem uralten Herzschlag unserer Madre tierra (3) zum Vibrieren zu bringen. (mehr…)

Worte der EZLN zur Eröffnung des 5. Kongresses des CNI

Worte der Generalkommandantur der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung zur Eröffnung des Fünften Nationalen Indigenen Kongresses, im CIDECI in San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, am 11. Oktober 2016

Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung
Mexiko

11. Oktober 2016.

Compañeros und compañeras des Nationalen Indigenen Kongresses,

Brudervolk Wirrarikarri,
Brudervolk Nahua,
Brudervolk Purépecha,
Brudervolk Raramuri, (mehr…)

Neues Kommuniqué CNI & EZLN

An die Völker der Welt

An die alternativen, freien, autonomen Medien oder wie sie sich nennen

An die Sexta national und international

Ein Teil des Krieges und des Widerstandes #44

Und was ist mit den anderen 43? Und denjenigen, die ihnen folgen?

Dieses Land ist seit zwei Jahren nicht mehr dasselbe, seit die schlechte Regierung eines ihrer schlimmsten Verbrechen durch das Verschwindenlassen von 43 jungen indigenen Studenten der ländlichen Universität Raúl Isidrio Burgos de Ayotzinapa, Guerreo, beging. Diese Tatsache ließ uns die tiefe Dunkelheit erkennen, in welcher wir uns befinden, und wühlte das kollektive und individuelle Herz und den Geist auf, die die Nacht erleuchten mit der Wut, dem Schmerz und mit der Hoffnung, welche jetzt die Familien und compañeros der 43 verkörpern, und welche in den Gesichtern von Millionen von Personen in allen Geografien Mexikos und der Welt von unten, und der internationalen solidarischen und bewussten Zivilgesellschaft scheint. (mehr…)