Archiv für September 2015

Aktionstage Ayotzinapa

Zum ersten Jahrestag des Verschwindenlassens der 43 Studenten von Ayotzinapa, Guerrero, Mexiko, finden diese Woche weltweit Aktionstage statt.

Weitere Infos:
http://mexicoviaberlin.org
http://alertaduesseldorf.blogsport.de/category/aktuelles

Boletín Frayba über Bedrohungen in zapatistischer Gemeinde

Morddrohungen und körperliche Aggressionen gegen BAEZLN der Gemeinde Tzakukum

Das Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de Las Casas, A.C. (Frayba) hat dieFakten über Morddrohungen, körperliche Aggressionen und Einschüchterung gegen die zapatistische Unterstützungsbasis (BAEZLN) der Gemeinde Tzakukum, offizielles Munizip Chalchihuitán, dokumentiert; die Informationen hat der Rat der Guten Regierung von Oventik, Zentrisches Herz der Zapatistas vor der Welt (JBG Oventik), des Caracols II, Widerstand und Rebellion für die Menschlichkeit, bereitgestellt. (mehr…)

Vorbereitungsseminare Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko und Guatemala

Vom 12. bis zum 15. November 2015 und vom 10. bis 13. Dezember 2015 finden die diesjährigen Vorbereitungsseminare von CAREA e.V. für den Einsatz als Menschenrechtsbeobachter*in in Chiapas/Mexiko sowie zur Begleitung von Aktivist*innen und Zeug*innen in Guatemala statt. In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Rollenspielen werden grundlegende Kenntnisse und spezifische Themen vermittelt wie Geschichte und Politik Guatemalas und Mexikos, Menschenrechte, aktuelle Situation in Chiapas und Guatemala, Aufgaben von Beobachter*innen und Begleiter*innen, Verhalten in Konfliktsituationen.

Seminarkosten:
140 € (inklusive Unterkunft und Verpflegung) zzgl. Fahrtkosten zum Seminarrort und 10 € für den Chiapas-Reader (bestellbar im CAREA-Büro).

Weitere Informationen:
http://carea-menschenrechte.de/
oder bei: CAREA e.V.
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4 in
10405 Berlin;
Tel/Fax: 030/ 42805666
Mail: info@carea-menschenrechte.de