Archiv für November 2012

Ankündigung Soli-Fiesta für Projekte in Mexiko

Im Rahmen der Tagung „Rechtsstaat Mexiko? México – Estado de Derecho?“ der Deutschen Menschenrechtskoordination Mexiko und der Heinrich-Böll Stiftung vom 30.11. bis 2.12. 2012 in Berlin findet am 1.12. eine Soli-Fiesta für Projekte in Mexiko statt.

Ort: K9 (Kinzigstr. 9, 10247 Berlin)
Zeit: 21.30 Uhr

Mit:
Lucha Amada
Intiche (link)
djane La Vaca Loca
Dj garbanzis
Live:
Josue Avalos (Chupacabras)
Paco Mendoza (Raggabund)

Electrocumbia.Electronativo.Reggae.Raggamuffin.Latin-Ska.Hip Hop.Salsamuffin Sounds.

weitere Infos:
http://luchaamada.blogsport.de/berlin-dates/

Kommuniqué der guten Regierung von Roberto Barrios

Die Junta der Guten Regierung Roberto Barrios veröffentlichte am 29.10.2012 ein neues Kommuniqué, in welchem sie die aktuelle Vertreibung, Diebstahl und Repression anprangert.

Der Text wurde entnommen von www.chiapas98.eu.

(mehr…)

Vortrag am 22. November 2012

„Mit dem wahren Wort fortschreitend“ – Der zapatistische Kampf und seine Repression.
Vortrag des Berliner Komitees zur Unterstützung der Zapatist*innen in San Marcos Avilés zu den aktuellen Bedrohungen zapatistischer Gemeinden sowie allgemeine Informationen über die derzeitige Situation in Chiapas, Aufstandsbekämpfung und Menschenrechtsbeobachtung. Der Vortrag wird von ehemaligen Menschenrechtsbeobachter*innen in Chiapas gehalten. Auf Wunsch kann im Anschluss eine Doku zum Zapatismus gezeigt werden.

Datum: 22.11.2012
Ort: B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Neukölln
Zeit: 19.00 Uhr